Projektarbeit an Schattengrenzen II


Nachdem ich den Roman bereits vollständig stehen hatte, habe ich ihn jetzt zwei Mal in kürzester Zeit inhaltlich gekippt. Es handelte sich im Original um einen Krimi, nun mussten aber die Mystery-Horror-Elemente stärker zum Tragen kommen – nun ja …

Gerade hantiere ich mit zwei Auslagerungsdateien und einem MS herum und treibe langsam alles in eine bestimmte Richtung. Da es ein paar Leute gibt, die das Originalbuch des Rebellen kennen, wird die neue Version hoffentlich auch gefallen. Mal schauen 😉

In jedem Fall gibt es ein Wiedersehen mit Camilla, Habicht und Weißhaupt. Andere, neue Charaktere kommen hinzu. Protagonist ist Camillas Cousin. Mal schauen, was ihr vom Ergebnis haltet 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s